Datenschutz

Anmelden
§ PD

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten von uns erhoben werden, welche Daten wir speichern und wie Sie Ihre Datenschutz-Einstellungen verwalten oder ihre Daten löschen können. Rechtsverbindlich ist die deutsche Version dieser Seite.

Datenschutzbestimmungen

Der EVTZ Euregio Maas-Rhein respektiert Ihre Pers√∂nlichkeitsrechte.‚Ä®Hierzu geh√∂rt das Recht auf Privatsph√§re, das durch Artikel 22 der belgischen Verfassung und Artikel 8 der Europ√§ischen Menschenrechtskonvention garantiert wird.‚Ä®Der EVTZ Euregio Maas-Rhein verarbeitet Ihre Daten gem√§√ü den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europ√§ischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz nat√ľrlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung / DSGVO).‚Ä®In diesem Sinne behandelt der EVTZ Euregio Maas-Rhein alle personenbezogenen Daten nach folgenden Prinzipien:¬†

  • Rechtm√§√üigkeit, Treu und Glauben
  • Zweckgebundenheit
  • Verh√§ltnism√§√üigkeit
  • Richtigkeit und auf dem neuesten Stand
  • zweckgebundene Befristung
  • Vertraulichkeit und Datensicherheit

Folgende Rechte werden Ihnen durch die DSGVO zuerkannt:

  • Das Recht auf Information. Werden Daten √ľber Sie direkt bei Ihnen oder √ľber eine andere Quelle erhoben, haben Sie das Recht auf verst√§ndliche Information, wer Ihre Daten verarbeitet, welche Daten verarbeitet werden und zu welchem Zweck (Artikel 12 ‚Äď 14).
  • Das Recht auf Auskunft √ľber die personenbezogenen Daten, die eine Einrichtung √ľber Sie hat (Artikel 15).
  • Das Recht auf Berichtigung. Sind personenbezogene Daten, die eine Einrichtung √ľber Sie hat, nicht korrekt, so haben Sie das Recht, eine Berichtigung oder Vervollst√§ndigung zu verlangen (Artikel 16).¬†
  • Das Recht auf L√∂schung (‚ÄěRecht auf Vergessenwerden‚Äú) erlaubt Ihnen, die L√∂schung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie nicht mehr w√ľnschen, dass diese verarbeitet werden und die Einrichtung keinen berechtigten Grund mehr hat, sie zu behalten. (Artikel 17).
  • Das Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, eine Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Artikel 18).
  • Das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von Ihnen √ľbermittelte personenbezogene Daten zur√ľckzuerhalten und sie anderen Einrichtungen zur Verf√ľgung zu stellen. (Artikel 20).
  • Das Recht auf Widerspruch: In bestimmten F√§llen k√∂nnen Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, insofern diese durch die Wahrnehmung √∂ffentlicher Aufgaben oder schutzw√ľrdiger Interessen nicht mehr gerechtfertigt ist.

Wenn Sie Ihre Identit√§t nachweisen k√∂nnen, haben Sie als betroffene Person gem√§√ü Artikel 15 das Recht, auf Antrag folgende Informationen √ľber Ihre Daten zu erhalten:¬†

  • die Auskunft, ob es Verarbeitungen Sie betreffender Daten gibt oder nicht;
  • Informationen √ľber die Zweckbestimmungen dieser Verarbeitungen;
  • Informationen √ľber die Kategorien der Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind;
  • Informationen √ľber die Kategorien der Empf√§nger, an die gegebenenfalls Daten √ľbermittelt werden;¬†
  • falls m√∂glich, die geplante Dauer der Datenverarbeitung;
  • Informationen √ľber die Herkunft der Daten, falls sie nicht von Ihnen zur Verf√ľgung wurden;
  • Informationen √ľber die M√∂glichkeit, Beschwerde bei der Datenschutzbeh√∂rde einzureichen.

Des Weiteren sind die Bestimmungen des Dekrets vom 16. Oktober 1995 √ľber die √Ėffentlichkeit von Verwaltungsdokumenten anwendbar.

Weitere Informationen in Bezug auf den Schutz des Privatlebens finden Sie auf der Webseite der Datenschutzbehörde und auf der Webseite der Europäischen Union.

Den vollständigen Text der Datenschutz-Grundverordnung finden Sie im Downloadbereich auf https://euregio-mr.info/de/datenschutz/. Nur die im Europäischen Amtsblatt und im Belgischen Staatsblatt veröffentlichten Texte sind rechtsverbindlich.

Nutzungsdaten (Logfiles)

Bei der Nutzung des GeoRegioEMR werden anonymisierte Logfiles erstellt, die unterschiedliche Ereignisse protokollieren und wichtige Informationsquellen darstellen, um Prozesse im System nachvollziehbar zu machen. Diese Logfiles enthalten keinerlei personenbezogene Daten und erlauben somit keine R√ľckschl√ľsse auf die Nutzerin oder den Nutzer. Konkret wird anhand von anonymisierten HTTP-Access-Logs ausgewertet, wie h√§ufig bestimmte Seiten angefragt werden. Au√üerdem wird anhand des User Agents ermittelt, welche Browser wie stark vertreten sind.

Cookies & Local Storage

Bei der Anmeldung des Nutzers werden technisch notwendige Cookies gesetzt. Diese Cookies dienen der Unterscheidung von Lehrenden und Lernenden, der eindeutigen Zuordnung von angemeldeten Nutzern (session token).

Sofern Nutzer nicht registriert und angemeldet sind, werden Daten (z.B. die f√ľr den Einsatz im Unterricht erforderlichen Benutzereingaben) ausschlie√ülich auf den lokalen Ger√§ten der Nutzer gespeichert (Local Storage). Dies umfasst folgende Daten:

  • Historie der f√ľnf zuletzt besuchten Kapitel (zur einfachen Navigation und Ankn√ľpfung an vorige Unterrichtssitzungen)
  • Antworten auf Aufgaben (in Form von Text oder Dateien) sowie Arbeitsst√§nde von Interaktionen (zur Arbeitssicherung)
  • Individualisierte Darstellungen

Registrierung und Klassenverwaltung

Der Vertragsschluss √ľber die Nutzung des vorerw√§hnten GeoRegioEMR erfordert eine vorherige Registrierung des Nutzers auf der Plattform sowie das Erteilen der Einwilligung, dass die vom Nutzer im Rahmen der Nutzung erhobenen Daten vom EVTZ Euregio Maas-Rhein und seiner Interreg-Vertragspartner verarbeitet werden. Indem der Nutzer das Registrierungsformular ausf√ľllt und sodann durch Bet√§tigen der Schaltfl√§che "REGISTRIEREN‚Äú den Vertragsschluss beantragt, gibt der Nutzer ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages gegen√ľber dem Anbieter ab. Der Vertrag kommt mit der Freischaltung des vorerw√§hnten GeoRegioEMR durch den Anbieter zustande. Der Anbieter best√§tigt dem Nutzer diese Freischaltung und den Vertragsschluss per E-Mail. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt somit mit Ihrem Einverst√§ndnis und auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 a) der DSGVO. Sie haben das Recht, dieses Einverst√§ndnis jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund des Einverst√§ndnisses bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung ber√ľhrt wird. Ihre Einwilligungen und Widerrufe k√∂nnen Sie am Ende dieser Datenschutzerkl√§rung verwalten.

Registrierung von Lehrenden und Lernenden

Lehrende und Lernende in Ostbelgien k√∂nnen unter Angabe Ihrer MS O365-Zugangsdaten, ein Benutzerkonto anlegen. Die Domains aller zugelassenen Schulen in Ostbelgien werden mittels einer Whitelist legitimiert. Die erstmalige Registrierung und die folgenden Anmeldungen der Nutzer erfolgt mittels einer SSO-Schnittstelle zu Microsoft O365 √ľber OpenID Connect.¬†

Lehrerinnen und Lehrer in den √ľbrigen Regionen der Euregio Maas-Rhein k√∂nnen unter Angabe Ihrer dienstlichen E-Mail-Adresse, ihres Namens und ihrer Bildungseinrichtung ein Benutzerkonto anlegen. Die E-Mail-Adresse wird ausschlie√ülich zur Aktivierung des Benutzerkontos sowie zum Zur√ľcksetzen des Passworts des zugeh√∂rigen Benutzerkontos genutzt.

Sch√ľlerinnen und Sch√ľler (ausgenommen in Ostbelgien): Lehrerinnen und Lehrer k√∂nnen √ľber ihr Benutzerkonto Klassenverb√§nde sowie Zug√§nge f√ľr einzelne Sch√ľlerinnen und Sch√ľler einrichten. Die Zug√§nge der Sch√ľlerinnen und Sch√ľler erhalten eine zuf√§llig ausgew√§hlte Kennung, sodass kein R√ľckschluss auf die Identit√§t der Sch√ľlerin oder des Sch√ľlers m√∂glich ist. Lehrkr√§fte haben die M√∂glichkeit, Sch√ľlerzug√§nge mit einer Merkhilfe zu versehen. Die Verantwortung der hier hinterlegten Daten liegt bei der jeweiligen Lehrerin oder dem jeweiligen Lehrer.

Registrierung von Institutionen und Vereinen

Institutionen und Vereine hinterlegen den Namen der Institution/des Vereins, den Vor- und Zunamen einer Kontaktperson mit Anrede und eine g√ľltige E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Informationen erfolgt auf freiwilliger Basis. Im Gegenzug erhalten die Nutzer per E-Mail einen Login-Namen sowie ein Standardpasswort, das nach dem ersten Login personalisiert werden kann. Diese Login-Daten ben√∂tigen die Nutzer, um sich nach Freischaltung eines Nutzerkontos anmelden zu k√∂nnen. Die E-Mail-Adresse der Nutzer dienen zugleich der Kommunikation mit dem Anbieter, zum Beispiel um dem Nutzer Systemnachrichten im Zusammenhang mit dem Nutzerkonto zu schicken.¬†

Im Rahmen der Registrierung werden Ihnen die AGB und Datenschutzbestimmungen zur Verf√ľgung gestellt.

Dauer der Datenspeicherung

Die technische Infrastruktur des GeoRegioEMR ist bewusst datensparsam gehalten. Nutzungsdaten, Eingaben und Personenbezogene Daten werden gelöscht, 

  • nach manueller L√∂schung durch die Nutzerin oder den Nutzer selbst
    ‚Ä®Einzelne Eingaben lassen sich jederzeit l√∂schen und sind dann von den Nutzerinnen und Nutzern im System nicht mehr sichtbar. Gel√∂schte Daten sind sp√§testens 30 Tage nach der L√∂schung endg√ľltig aus dem System und allen Backups entfernt.¬†
  • auf Systemebene auf Anfrage einzelner Nutzerinnen und Nutzer
    Nutzerinnen und Nutzer haben das Recht auf L√∂schung ihrer Daten. Anfragen hierzu richten Sie bitte an: hilfe@dilewe.de. Gel√∂schte Daten sind sp√§testens 30 Tage nach der L√∂schung endg√ľltig aus dem System und allen Backups entfernt.¬†
  • automatisch nach 24 Monaten Inaktivit√§t
    
Nutzer erhalten nach 24 Monaten Inaktivität eine E-Mail, die sie darauf hinweist, dass das Benutzerkonto mitsamt aller personenbezogenen Daten nach 30 Tagen gelöscht wird, wenn in diesem Zeitraum keine erneute Anmeldung erfolgt.

Einsatz von Dienstleistern / Verarbeitung von Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Wir setzen zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten Dienstleister ein (sogenannte Auftragsverarbeiter). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschlie√ülich auf unsere Weisung und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet. S√§mtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgf√§ltig ausgew√§hlt und erhalten nur in dem Umfang und f√ľr den ben√∂tigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der f√ľr die Erbringung der Leistungen erforderlich ist. Wir stellen √ľber vertragliche Regelungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen gesch√ľtzt werden.

Externe Inhalte

Die Auslieferung des GeoRegioEMR bindet teilweise externe Inhalte als sogenannte IFrames ein (z.B. ArcGIS bei interaktiven Karten oder YouTube-Videos f√ľr Instruktionen von Lehrenden). Vor dem Aufbau einer Verbindung zu einem externen Dienst wird die Erlaubnis daf√ľr eingeholt und, wo m√∂glich, eine No Cookie-Domain eingesetzt, um die Privatsph√§re der Nutzer zu erh√∂hen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt somit mit Ihrem Einverst√§ndnis und auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 a) der DSGVO. Sie haben das Recht, dieses Einverst√§ndnis jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund des Einverst√§ndnisses bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung ber√ľhrt wird. Ihre Einwilligungen und Widerrufe k√∂nnen Sie am Ende dieser Datenschutzerkl√§rung verwalten.

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Betreiber der externen Inhalte die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z.B. pers√∂nliche Informationen, IP-Adresse etc.) entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und f√ľr gesch√§ftliche Zwecke nutzen. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke. So bestehen keine Erkenntnisse dar√ľber, in welchem Umfang, an welchem Ort und f√ľr welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Betreiber bestehenden L√∂schpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verkn√ľpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

H5P-Inhalte (Interaktionen)

F√ľr die Ausgabe von interaktiven Elementen verwendet das GeoRegioEMR H5P. Dabei handelt es sich um ein Open-Source-Projekt aus Norwegen. Da wir die M√∂glichkeit nutzen, H5P selbst zu hosten, entstehen dabei keinerlei Daten, die an Dritte weitergeleitet werden.

Kontaktpersonen

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne des Artikel 4 der DSGVO ist der EVTZ Euregio Maas-Rhein mit Verwaltungssitz in der Gospertstra√üe 42 in 4700 Eupen, Belgien, vertreten durch Michael Dejoz√©, Gesch√§ftsf√ľhrer.¬†

Der Datenschutzbeauftragte im Sinne des Artikel 37 der DSGVO ist Tamara Koenen.

Verwaltung Ihrer Einwilligungen und Widerrufe

Hier finden Sie ihre aktuell gespeicherten Einstellungen